Kostenloser Versand innerhalb der EU
GermanEnglish

Wie alles anfing

Nach der Schule absolvierte ich zunächst eine Lehre als Zimmerer. In diesem Beruf ist der nachwachsende Rohstoff Holz ein elementarischer Werkstoff. Während meiner Lehre bekam ich einen Einblick in die nachhaltige Forstwirtschaft und erlernte die handwerkliche Wertschöpfung eines Naturproduktes, ohne dabei zur Umweltverschmutzung und Müllproduktion beizutragen. Die Wertbeständigkeit und Qualität der Gewerke und die Möglichkeit, bestimmte Konstruktionen zu reparieren, übten auf mich eine gewisse Faszination aus.

Immer mehr beschäftigte ich mich mit den Themen Nachhaltigkeit und dem sinnvollen Umgang mit Naturressourcen, sowie Klimawandel und dem verschwenderischen Lebensstil unserer Wegwerfgesellschaft. Insbesondere den Werteverlust unserer Gesellschaft, sowohl im zwischenmenschlichen Bereich als auch gegenüber unserer Umwelt, sehe ich als ein eklatantes Problem unseres Zeitgeistes.

Meine Erfahrungen sowie ein gewisses Modebewusstsein und eine unbestreitbare Schuhaffinität sind meine Beweggründe für die Produktion von Hennis-Schuhen. So  gründete ich im Januar 2018 die Hennis GmbH mit der Vision, Schuhe aus natürlichen und wiederverwertbaren, reparablen Materialien herzustellen. Meine Schuhe symbolisieren Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz und Müllvermeidung. Schuhe als Symbol: weil ein Wertewandel nicht von jetzt auf gleich gelingen kann, sondern vielmehr Schritt für Schritt.

Und genau wie Sie sich jetzt für meine Schuhe entscheiden, sollten Sie sich auch in allen anderen Lebensbereichen fragen, ob sinnvolle und vertretbare Produkte bzw. Produktionsweisen zur Verfügung stehen.